Qualitätszirkel

2019 haben wir in den QZ die Funktion eines QZ-Beraters neu eingeführt. Dessen Aufgaben wurden in einem Workshop gemeinsam definiert. Wir möchten die wertvolle QZ-Arbeit weiter entwickeln und streben als nächsten Schritt an, dass möglichst viele QZ-Teilnehmer über die Ausbildung als QZ-Moderator verfügen (auch wenn sie selbst nicht als QZ-Moderatoren tätig werden). Erste Beispiele von QZ mit hohen Anteilen an Teilnehmern, die einen Moderatorenkurs besucht haben, bestätigen deren positiven Einfluss auf die QZ-Arbeit.
Die SGAIM hat unsere Anfrage, einen eintägigen und teilweise xundart-spezifisch angepassten Kurs in unserer Region anzubieten, als vielversprechend aufgenommen. Unsere Anfrage an Sie: wären Sie bereit, einen solchen Kurs in der Region zu besuchen (xundart übernimmt die Kurskosten und eine pauschale Tagesabgeltung der Teilnehmer)? Bei Interesse von mindestens 3 Netzärztinnen pro QZ würden wir den Kurs organisieren. Angesprochen sind damit NetzärztInnen, die bisher NICHT in der Moderation tätig sind. Bitte machen Sie sich Gedanken dazu, diskutieren Sie die Idee kurz in einem der nächsten QZ und melden Sie uns, ob mind. 3 Teilnehmer aus Ihrem QZ mitmachen wollen. Feedbacks, Fragen und Anregungen bitte an Martin Brühlmann.