Spitalplanung St. Galler Regierung

Der Vorschlag, der von der St. Galler Regierung diese Woche präsentiert wurde, wird vom Verwaltungsrat kritisch beurteilt. Wir erkennen darin Gefahren für die längerfristige Versorgung der Toggenburger Bevölkerung und Nachteile für die Attraktivität der ärztlichen Grundversorgung der ganzen Region. Das erschwert die so oder so sehr anspruchsvolle Suche nach Nachfolgern und damit die langfristige Sicherstellung der Grundversorgung.

Der VR schlägt vor, dass xundart sich in die aktuell laufende Vernehmlassung mit einem Vorschlag einbringt. Ein solches Vorgehen erfolgt nur im Falle einer deutlich mehrheitlichen Zustimmung der Netzärztinnen und Netzärzte. Mehr dazu folgt per separatem Mail.